Letztes Feedback

Meta





 

Alles auf Anfang!

Die letzten Tage waren schrecklich. Total unnötig. Ich habe nichts gemacht. Ich lag nur auf der Couch. Hatte keine sozialen Kontakte, außer zur Kassiererin, wenn ich Nahrung gekauft habe. Ich hasse mich. Am Samstag morgen waren es 62,1 kg. Ich habe mich so gefreut. 5 Tage später, heute, sind es 4 kg mehr. Ich hasse mich. Warum tu ich das? Ich wollte doch gut aussehen zur Weihnachtsfeier morgen. Und ich hätte es auch schaffen können, denke ich. Aber so... so bin ich wieder gezwungen zu lügen. Ich werde nicht zur Weihnachtsfeier gehen. Da muß ich essen, trinken und mir anhören, dass Th. J. scharf findet. Ja, klar, sie is ja auch schlank. Ich hasse mich. Ich will auch endlich schlank sein. R. meldet sich wieder. Und ich wollte doch schlank sein, wenn wir uns wiedersehen. Er fehlt mir so. Ich dachte, ich hätte ihn wieder verloren, aber jetzt ist er wieder da. Er fehlt mir.

Gerade hab ich Th. geschrieben, dass ich morgen nicht in der Stadt bin und nicht kommen kann. Pah, und was macht er?! Sagt ich soll es selbst sagen... wie sieht das denn sonst aus?! Mir egal. Ich meine, hallo, er weiß doch gar nicht, was los ist. Es könnte ja auch was schlimmes passiert sein, warum ich nicht kann. So werde ich es auch auslegen, wenn es zur Sprache kommt. Ich lüge eh ständig.

Wie kriegen die alle ihr Leben bloß auf die Reihe? Warum können die normal essen? Essen die wirklich ohne zu wissen, wieviel Kalorien sie gerade zu sich nehmen? Wie unbeschwert! Das Leben ist so ungerecht.

 Heute: 615,5 kcal

10.12.09 16:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen